Beliebte Posts

Sonntag, 7. Februar 2016

Völlig faschingsfreie Grüße

Völlig faschingsfreie Grüße lasse ich euch heute hier!


Bei der Verteilung des "ich-feier-gerne-Karneval"-Gens habe ich mich ganz tief geduckt und so geht dieser Aspekt des Lebens völlig an mir vorbei.
Ich kann absolut gar nichts damit anfangen und wohne zum Glück in einer Gegend Deutschlands, in der man diesem Treiben gut entgehen kann.


Meine Schwester, wohnhaft am Rhein, ebenso un-infiziert wie ich, flieht seit Jahren in diesen Tagen auf ihre Lieblingsinsel und lässt den Trubel so an sich vorübergehen. 


Gefeiert haben wir statt dessen schon in der letzten Woche und zwar den Geburtstag vom Kleinen Wunder.


















Größter Wunsch waren Ohrringe, "...aber so welche wo man kein Aua haben muss für die dran machen, Oma" :-) :-)  :-)
Zum Glück gibts ja Alternativen für die "Aua-Ohrringe"  :-)) 


Aua in den Ohren hatte nur Oma, als sie nach der Feier mit 12 Kindern (Oma macht die Spiele!!) Abends auf dem Sofa saß :-)
Tief im Herzen den wundervollen Satz vom glücklichen Kleinen Wunder am Nachmittag: "Oma, mit dir macht das wirklich richtig Spaß!"


Spaß gemacht hat mir auch das Stricken dieses Tuches und das Nähen eines neuen Kissens für den Shop.









Die Rosen hat mir übrigens meine Tochter nach dem Geburtstag vom Kleinen Wunder geschenkt, "weil ich so froh bin, dass du da warst!"

 
Ich wünsche euch eine ganz schöne Woche und allen Karnevalisten frohes Feiern!

Liebe Grüße 

                   eure       Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine
    ein schönes Tuch hast Du da gestrickt. Wie heisst es? Oder hast Du das ohne Anleitung gestrickt? Jedenfalls ist es auch mit der tollen Wolle ein zauberhaftes Tüchlein geworden. Einfach schön!
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    hab mich auch geduckt...beim Karneval-Verteilungs-Gen:)
    Dein Kissen finde ich total schön, der Stoff und die Art, es mit Schleifenbändern zu schließen ist Klasse. Und euer Kindergeburtstag war bestimmt ein tolles Fest...Gute Besserung für deine Ohren;-)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    sehr schöne Rosen und das Tuch ist wunderschön.
    Ich hab mich auch geduckt :-).
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Sabine,
    das "Karneval-Gen" war bei mir immer sehr ausgeprägt doch mittler weile wurde ich etwas "ruhiger". Böse Zungen behaupten, das ist halt das Alter.....
    Deine "Werke" sind wieder wunderschön anzusehen.
    Ich stell' mir g'rad das kleine Wunder vor wie sie mit großen Augen Dir erklärt, dass sie Ohrringe ohne Aua haben will; einfach goldig.
    Jetzt wünsche ich Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin
    PS: gegen ende der Woche melde ich mich mal bei Dir!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    das kann ich gut verstehen, dass Du kein Karneval-Fan bist.
    Ich kann auch sooo gar nixmit dem wilden und närrischen Treiben anfangen.
    as Kissen ist ja wunderschön geworden.
    Deine Enkeltochter ist richtig zu beneiden, so eine tolle Oma zu haben:-)
    Liebste Grüße von Sandra
    P.S. Bei mir gibt es momentan ein tolles Giveaway....

    AntwortenLöschen
  6. Bin ich froh, dass die Zeit der Kindergeburtstage hier erstmal vorbei ist.
    Enkel sind noch lange nicht in Sicht....grins.
    Aber wie süß, dass das kleine Wunder alles so schön mit Dir fand.
    Die Rosen finde ich auch klasse. Sie machen Lust auf Frühling.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,

    Oh, dieser Post ist soooo herzerwärmend! Gibt's was Schöneres als das Enkele glücklich zu machen? Und: ich weiß, wie du dich danach gefühlt hast ;o) Kindergeburtstage sind toll, aber es ist immer wieder auch gut, wenn's Frst vorbei ist, gell?
    Deine Rosen sind wunderbar, duften sie auch so? Und der Schdl ist wunderschön, war sicherlich viel Arbeit...
    Erhol dich gut,
    Alles Liebe,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Sabine,
    Karneval brauch ich auch nicht, wir sind vor einem Monat aufs Dorf gezogen und hier ist Karneval richtig was los und Rosenmontag kommt noch der Schützenverein und will eine Kohlwurst oder einen Schnaps an der Haustür :(
    Nächstes Jahr bin ich auch lieber weg :)
    Liebe Grüße
    Taty

    AntwortenLöschen