Beliebte Posts

Donnerstag, 24. April 2014

Eins, zwei, drei, ganz viele - Grannydecke

Eigentlich wollte ich ja ein Grannykissen häkeln.


Dann hatte ich die kuschelweiche Wolle in der Hand und dachte: Nee, das wird 'ne Babydecke.


50 gehäkelte Grannys später hatte ich noch soooo viel Wolle übrig, dass ich beschloss: Na gut, dann halt 'ne richtig große Decke!


Nun ist sie fertig!


Stattliche 1,20 m x 1,80 groß, bestehend aus 170 einzelnen Grannys.


Umhäkelt mit einer Spitzenkante in natur.



Das Muster hatte ich bei Constance gefunden und es lässt sich supergut häkeln! Ich hab es ein bisschen abgeändert, weil mir die einzelnen Grannys sonst zu klein waren und so finde ich es toll.
Es ist ja immer ein langwieriges Unterfangen, die 170 Grannys so zu arrangieren, damit das Ganze harmonisch und gleichzeitig abwechslungsreich ist, nicht zu oft die gleichen Farben aufeinander treffen usw. usw.


Tagelang hatte ich die Grannys auf dem Wohnzimmerboden ausgebreitet und der Alleskönner musste von der Tür aus in seinen Sessel springen,  um nicht darauf zu treten. Es geht ihm aber noch gut! :-)) Er wohnt auch noch hier! :-))


Zur Zeit verschönert die Decke unser GreenGate-Schaufenster im Laden und zieht viele Blicke auf sich! Natürlich kann man sie auch kaufen! :-)
Ich wünsch euch Wochenend-Vorfreude (noch einen Tag arbeiten!) und schick euch liebe Grüße,

                         eure     Sabine

 


Kommentare:

  1. Eins, zwei, drei?????? Ich erinnere mich gerade an die meine.... Sooooo schnell war die damals nicht fertig.
    ;-)
    Deshalb wirklich großen Respekt vor Deiner Arbeit. Deine Decke ist wunderschön geworden.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. WAHHHHHHH de is der TRAUM,,
    bin begeistert,,, i woas wie viel arbeit des is,,,
    supiiii..wunderscheeeen
    i wünsch da no ah scheeens WOCHENENDE;;
    BIS BALD DE BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    zum Glück hab ich Deinen Blog gefunden! Wie
    toll ist denn diese Decke? Der absolute Wahnsinn.
    So traumhaft schön. Möchte so eine schon soooo
    lange, aber häkeln kann ich nicht so ganz gut.
    War es sehr schwer? Ganz, ganz wundervoll.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Da kannst du aber stolz drauf sein! Was für eine Arbeit!
    Aber das Endergebnis belohnt für deine Mühen!
    Viel Spaß beim einkuscheln!
    Es grüßt ganz lieb
    die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Deine Decke ist traumhaft schön geworden, liebe Sabine....die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut. Welches Garn hast du genommen? Meine erste Decke habe ich aus Baumwolle gehäkelt...aber ehrlich gesagt....die ist schon ein wenig schwer und nicht so kuschelig....ich denke, aus Schurwolle oder Wolle sind die Decken schon kuscheliger.

    Ich häkel grad ein Grannykissen für meine Tochter, in türkis-weiß-zartgrün....die Hälfte ist fertig...und Bilder folgen in Kürze.

    Hab ein schönes Wochenende....sei lieb gegrüßt

    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      das ist ein Babymerinogarn, Ll etwa 170m, wenn ich es richtig im Kopf habe.
      LG Sabine

      Löschen
    2. Hallo Sabine....danke dir für deine schnelle Antwort.....liebe Grüße, Ulrike

      Löschen
  6. Du führst mich schwer in Versuchung, liebe Sabine! Eigentlich wollte ich so schnell keine Granny-Decke mehr häkeln, aber deine wunderschöne Decke macht wieder richtig Lust darauf. Und Hut ab vor der Größe! Da kann man sich ja richtig gut einkuscheln!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Sabine, wie hast du die Grannys mit einander vereint? Genäht, gehäkelt (wie)? Jetzt ist deine Hilfe gefragt ;-)
    Tschüssi Conny

    AntwortenLöschen