Beliebte Posts

Mittwoch, 16. April 2014

Ganze Arbeit

... hab ich heut geleistet.
Im hinteren Garten hatte ich dies Jahr noch keinen Handschlag getan.


Wir halten uns da erst auf, wenn es richtig warm ist, denn durch den Bach, der dort durch den Garten fließt, ist es hier immer sehr viel kühler als an anderen Ecken.







Aber jetzt war es dringend nötig, auf den Beeten wuchs mehr Unkraut als Gras auf dem Rasen. ;-)


Also hab ich mich heute dran gemacht und ca. 20 Quadratmeter Beete vom Unkraut befreit und alles aufgehackt, damit die Erde wieder locker ist und meine Pflanzen gut wachsen und blühen.








Um 10.00 heute Morgen hab ich angefangen und um fünf war ich fertig. 
Richtig fertig, meine ich jetzt. Also ich!! und die Beete. ;-)


Dann bin ich schnell in saubere Klamotten gesprungen und zur Aquafitness gefahren. Boah, hat das gut getan. Wasser hat einfach eine ganz erstaunliche Wirkung. 
Als ich nach Hause kam, fragte der Alleskönner: "Und, willst du jetzt noch ein bisschen was umgraben?"
Phh, man muss ja nicht alle Fragen beantworten! ;-)
Jetzt freue ich mich über meine unkrautfreien Beete und über ein bisschen Deko, die ich schon arrangiert habe. Der Rest kommt später!























Und falls ihr jetzt gleich etwas plumpsen hört, - das bin nur ich, ich falle jetzt aufs Sofa und  werde noch ein paar Grannys häkeln,bevor ich ins Bett krieche.:-)
Habt einen schönen Abend und seid lieb gegrüßt,

                                    eure     Sabine


Kommentare:

  1. Hallo liebe Sabine,
    oh ja. Das kenne ich. Danke für den Tipp mit dem Aquatraining, das kriegen meine müden Muskeln das nächste mal auch.

    Auf jeden Fall hat sich die Mühe voll gelohnt. Dein Garten ist startklar für den Sommer!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Dann hast du ja schon all das fertig, was ich noch vor mir habe. Stück für Stück werde ich meine Beetchen aufwecken und zwischendurch kleine Pausen einlegen. Dein garten sieht schon toll aus.
    GlG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie ich solche Gartenarbeit kenne!
    Bei mir wächst auch viel zu viel Unkraut - vor allem Giersch
    eigentlich bräuchte ich nichts anderes tun als Unkraut zupfen, weil es jeden dritten Tag wieder genauso aussieht wie vorher.

    Vielleicht sollte ich mein Lager gleich draußen aufschlagen ;-)

    Gruß elsie

    AntwortenLöschen
  4. ... @Elsie - den Girsch kannste aaufessen! Dann haste die Plage los! *grins*...

    Liebe Sabine, hach, bist du fleißig gewesen! Und das Schild mit dem Superspruch oben gefällt mir besonders. Ich glaub, das ist mir sehr sympathisch, dieses Motto! ;-)

    Fein haste alles gemacht - und sogar ein Brückchen ziert euren Garten.
    Stehste da manchmal ganz versonnen drauf? Stell ich mir schön vor ...

    Ich hoffe, du hast nicht zuviel Muskelkater.
    Wünsch dir einen frohen und gesegneten Gründonnerstag.
    Deine Gisa

    AntwortenLöschen
  5. Ein Bach, der durch den Garten fließt, wie traumhaft ist das denn??? Und eine eigene Brücke hast du auch, ich würde nur dort sitzen und nichts tun ;-) Wundervoll schaut dein Garten aus ♥
    Ich wünsche Dir fröhliches, bunte und entspannte Ostertage.
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen