Beliebte Posts

Donnerstag, 11. Juli 2013

Beutel und Taschen

Hi, ihr Lieben,

manchmal weiß ich gar nicht, was ich zuerst machen soll:  Häkeln, Nähen oder stricken..., weil so viele Ideen und Projekte in meinem Kopf herumspuken...


Wie gut, dass ich nicht auch noch sticke, klöpple oder webe, - dann hätte ich ja noch mehr Probleme... :-))

Letztens habe ich zwei Beutelchen genäht.


Eins bleibt in unserem Besitz, als Müllsäckchen fürs Auto.





















Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe im Auto auf etwas längeren Fahrten immer das Problem, wohin mit den benutzten Taschentüchern, dem Kaugummi- oder Schokoladenpapier der (Enkel)Kinder usw. Plastiktüte find ich grässlich (und umweltschädlich), jetzt habe ich das Problem mit diesem waschbaren Baumwollsäckchen wohl hoffentlich gelöst! :-)

Das zweite Säckchen ist etwas größer und beherbergt jetzt das Kegelspiel vom Kleinen Wunder. 



Die Originalverpackung war ein riesengroßer völlig überdimensionierter Pappkarton, der in kein Regal passte.
In diesem Säckchen lässt sich das Kegelspiel nun auch mal schnell mit nach draußen nehmen und leicht im Regal verstauen.



Außerdem sind zwei Taschen entstanden.
Gehäkelt und genäht... von wegen der schweren Entscheidung. :-)



Total romantisch ist diese gehäkelte Baumwolltasche mit Rüschen und Schleifchen.




















Das Futter (damit die Tasche nicht ausleiert, was bei Gehäkeltem ja sonst schnell passiert) ist aus passendem zart geblümtem Baumwollstoff, außerdem hat die Tasche auch ein kleines Innentäschchen für Handy, Geldbeutel, Taschentücher...



Man kann sie gut über der Schulter tragen, damit man zum Shoppen die Hände frei hat. :-))


Geschlossen wird sie durch diesen süßen perlmuttschimmernden Knopf. 




Für die zweite Tasche habe ich meinen Bestand an (GreenGate)Geschirrtüchern gesichtet. Mittlerweile besitze ich so viele davon, dass ich eigentlich meine Spülmaschine verkaufen müsste, damit die Tücher auch alle zum Einsatz kommen (können). Pfft, mach ich aber nicht. :-))
Lieber führe ich das eine oder andere Geschirrtuch einem neuen Verwendungszweck zu, nähe daraus Kissen oder Taschen. 
So wie diese hier.


Bayern lässt grüßen. :-))


Die Tasche ist mit einem karierten Geschirrtuch gefüttert, auch die Riemen (zum über der Schulter tragen) sind zweifarbig. Der Oberstoff grau-geblümt, die Unterseite wieder aus dem karierten Tuch.


Außen gibt es drei extra-Taschen für Stift, Handy, Taschentuch etc.


Diverse verspielte Kleinigkeiten wie der Herzanhänger oder die Rüschenborte an der Oberkante machen ein echtes Einzelstück daraus.  


Geschlossen wird die Tasche mit einem Kamsnap.


Beide Taschen biete ich wieder zum Verkauf an, jeweils für 20,- Euro plus Porto. 
Bei Interesse oder Fragen bitte eine Mail an w-a-s@online.de.



Das wars für heute, ich geh jetzt wieder häkeln oder doch lieber nähen??? oder stricken?? :-)

liebe Grüße               eure    Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine!

    Sehr hübsche Taschen und Beutel hast Du gefertigt! :-)
    Die romantische Version finde ich besonders zauberhaft!

    Einen waschbaren Müllbeutel fürs Auto brauche ich auch dringend, habe ich gemerkt! :-) :-)
    Eine super Idee!

    So, jetzt störe ich Dich nicht weiter beim Werkeln...:-) !

    Liebe Grüße und einen schönen Sommertag!
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein zauberhaftes Kommentar(das geht ja runter wie Öl;)
    Deine Taschen sind wundervoll ich beneide dich um diese Gabe!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    Alles!
    hübsche Stoffe schön bearbeitet!
    auch das Gehäkelte gefällt mir sehr!
    Ein Handarbeitsflash?!
    Ausleben! :)

    viel Spaß weiterhin!
    lg johanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    ich komm ja gar nicht mehr aus dem Staunen heraus - die gehäkelte blaue Tasche ist ein Traum und die Tasche aus dem Geschirrtuch ist schön.
    Du hast es echt drauf - bitte mach weiter so.

    Sei lieb gegrüßt

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe,

    soooooo tolle Sachen hast du wieder mal gezaubert ♥♥♥
    Am allerschönsten ist ja dieses blaue gehäkelte Täschlein......wunderschönst.....♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Oh Sabine,

    tolle Taschen und Beutel hast du da genäht und gehäkelt. Am besten gefällt mir die gehäkelte. Die Idee mit dem Beutel fürs Auto finde ich im übrigen prima.

    Zauberhafte Grüße,
    Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Hej Sabine,
    ganz zauberhaft sind deine Taschen geworden!
    Die Entscheidung was man zuerst macht ist nie einfach, gerade im Sommer!
    Aber genau dann liegt ja der Garten und alles andere Mögliche an!!!!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Da weiß ich gar nicht, worüber ich zuerst staunen soll! Über deine tollen Ideen? Oder über deine "Schnelligkeit"? Oder über deine vielen Fähigkeiten? Nee - ich staune zuerst absolut über diese herrlichen Taschen! Und über die genähten Beutel - diese Idee darf ich doch klauen, oder?
    Ich wünsch dir ein ganz schönes Wochenende mit viel Zeit!
    Liebe Grüße schickt dir Doro
    P.S. Ja, das Kissen im Header ist selbst gemacht... ☺

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderschön! Ich bin total "hin und weg" von der blauen Häkeltasche!!! Wenn ich doch nur so gut häkeln könnte...
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebes Sabinchen,
    bist Duuuuuuuuu fleißíg! Und die Taschen sind ja so wunderschön, einfach zum Verlieben. Da lässt man freiwillig jegliches Plastikzeugs liegen. Gut so.
    Ich schicke Dir einen ganz einen lieben Gruss,
    die Bine

    AntwortenLöschen