Beliebte Posts

Dienstag, 30. Juli 2013

Jede Nacht in einem andern Bett


..
das könnte als Motto über unserm diesjährigen Urlaub stehen oder besser: Gestanden haben! :-)
Denn seit Sonntag Abend sind wir wieder zu Hause und ich schick erst einmal einen lieben virtuellen Gruß in die Blogrunde! :-)) 
Schön, dass ihr noch (oder wieder!) da seid!
Unser Urlaub war in diesem Jahr ein bisschen anders , denn wir waren ohne Auto unterwegs.


Mittlerweile hat es sich ja vielleicht schon rumgesprochen ;-) : Wir lieben Radfahren und in diesem Jahr sind wir mit dem Radl den Ostseeküstenradweg gefahren. 


Start unserer Tour war in Lübeck und dann ging es in Etappen in einer Woche bis Stralsund.


Es war traumhaft schön und ich kann echt sagen, dass es einer der schönsten Urlaube war, die wir je gemacht haben. 
"Premiere" für uns war, dass wir dieses Mal ohne festes Quartier von Ort zu Ort gefahren sind. D.h., wir hatten unser Gepäck immer dabei! :-)
Manches Mal war es anstrengend, denn 25-30 Kilo (das Gewicht variierte je nach Füllstand der Getränkeflaschen... :-) hinten auf dem Gepäckträger wollen auch erst mal den ganzen Tag mit getrampelt werden, da empfindet man 30 Grad Lufttemperatur auch schon mal ein bisschen höher... :-), dennoch haben ww ir jeden einzelnen Tag genossen und so unglaublich viel gesehen und erlebt, dass es uns viel länger vorkam als nur eine Woche, die wir unterwegs waren. 


Nach dem vierten Tag sahen wir ein bisschen "verwildert" aus ;-) , aber es war auch ein tolles Gefühl von Freiheit und Unbeschwertheit, denn wenn man sein gesamtes Gepäck in zwei Satteltaschen packen muss, reduziert sich die "Mitnahme" automatisch auf das existenziell Wichtige! 


(Wie zum Beispiel mein Urlaubstagebuch ;-) ,  das ich schon seit 30 Jahren führe und das mittlerweile ein wahrer Schatz an Erinnerungen ist. Genau genommen ist es natürlich nicht ein Buch, sondern mittlerweile bin ich bei Buch Nr. 10 angekommen)

Absolut wiederholungswürdiger Nebeneffekt bei dieser Art Urlaub ist die Tatsache, dass frau in einer halben Stunde mit Aus- und einpacken fertig ist. Ich sag ja: Zwei Satteltaschen! :-)
Am Sonntag Abend waren wir um 22.00 Uhr zu Hause, um 22.30 Uhr hatten wir fertig ausgepackt! Und die eine Maschine Wäsche, die sich angesammelt hatte, lief auch schon! Echt cool! 


Wenn ihr mögt, werde ich euch in den nächsten beiden Posts ein bisschen mit auf Tour nehmen und euch zeigen, wo wir gewesen sind und was wir alles gesehen haben!


Bis dahin schicke ich euch ganz liebe Grüße und werde gleich erst mal eine Blogrunde drehen, um zu sehen, was ihr in meiner Abwesenheit so alles getrieben habt!

Also, wenn ihr mögt  bis bald alles Liebe 

                                                                      eure      Sabine

P.S.: Heute habe ich mich erst mal richtig aufgebrezelt und bin shoppen gegangen "kicher"

Kommentare:

  1. Liebe Sabine, das finde ich toll.
    Wir haben das letztes Jahr gemacht, allerdings in die andere Richtung und sind abends immer wieder nach Hause gefahren ( dann allerdings mit dem Auto) und haben am nächsten Tag dort wieder angesetzt, wo wir abends aufgehört hatten.
    Ich fand es wunderschön und wir haben viel gesehen.
    Eigentlich wollten wir dieses Jahr weiterfahren, allerdings war es bisher zu heiß.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, das hört sich sehr spannend und aufregend an. Vorstellen könnte ich mir das auch, aber um ehrlich zu sein sind wir da wohl eher zu bequem für. Ich freue mich schon auf deine Rundreise
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, auf noch mehr Fotos freue ich mich auch schon sehr, liebe Sabine!

    Fahrrad fahren wäre zwar nicht mein Ding, aber Urlaub machen schon. ;-)

    In diesem Jahr habe ich es ja mal geschafft, (zusammen mit Junior) eine Woche lang "fern" der Heimat zu sein. Und anschließend hatte ich noch "Urlaub zu Hause".

    Liebe Grüße aus dem elsieland (das ist dort, wo andere Menschen gern Urlaub machen)

    AntwortenLöschen
  4. Herzlich Willkommen zu Hause, ihr Beiden!

    Ich bin schon jetzt ganz hin von euren/deinen Fotos.
    Und ich genieße sie als "meinen" See-Ersatz.

    Sei lieb gegrüßt von Gisa, die sich auf weiteres freut.

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich wirklich nach einem sehr schönen Urlaub an. Ja bitte, zeig uns noch ein paar Fotos.
    Habt ihr dann in Pensionen geschlafen, oder hattet ihr auch ein Zelt dabei?
    LG Donna g.

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja echt wundervoll!
    Sowas konnte ich mir auch vorstellen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    Also ich würde mich sehr über weitere so tolle Urlaubsfotos freuen. Ich kenne z.B. Stralsund von unseren Urlauben an der Ostsee schon und finde es ist eine wunderschöne Stadt ! Überhaupt liebe ich die Ostsee, das Klima da oben ist für uns Südbadener einfach herrlich :)
    Ich freue mich auf weitere schöne Berichte und lasse Dich herzlich grüßen
    Nicole von den Heibeni Bären :)

    AntwortenLöschen
  8. Hej Sabine, das mit der Kurbelwelle ist genial, das merke ich mir!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    das war bestimmt ein toller Urlaub! Ich habe Deinen Blog heute entdeckt und bin gleich hängengeblieben....wirklich schön ist es hier!
    Liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  10. Ganz tolle Titel fur dein Blog Post.:) Sehr schone Fotos.:) Ich wunsche dir weitere schone Sommer.:)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabine,

    soooooo tolle Bilder!!! Euer Urlaub muss ja wirklich wunderschön gewesen sein.......♥♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen