Beliebte Posts

Sonntag, 23. Februar 2014

Ich hab's getan!

Heute Mittag, 14.00 Uhr im Kleine Se(e)ligkeiten-Haus: 
Ich saß lesend im Wohnzimmer als mir plötzlich bewusst wurde, dass schon seit einer geraumen Weile die Sonne vom blitzblauen Himmel durch die Scheiben lachte.
Da hielt es mich nicht mehr drin und ich habe mir Jacke, Stuhl und meine Gartendecke geschnappt und bin nach draußen gewandert. 


Erst hab ich Beine, Bauch und Gesicht eine ganze Weile in die Sonne gehalten, das war soooooooooooo schön, die Wärme auf der Haut zu spüren und dem Zwitschern und Pfeifen der Vögel zu lauschen! Echt, das war schon wie im Himmel Frühling!!!


Den Schal konnte ich sogar ausziehen, so warm war es in der Sonne!


Später bin ich auf Entdeckungstour gegangen,
die ersten Triebe meiner Clematen (äh, heißt die Mehrzahl von Clematis überhaupt so???) entdeckt, 


nach den Blüten meiner weißen Christrose geschaut, 


den Duft des rosa Schneeballs eingesogen ------------------------- hmmmmm!,


die Schneeglöckchen bewundert,


die Kätzchen der Weide gefühlt


und mich einfach ganz arg auf den kommenden Frühling gefreut!


In diesem Jahr kommt er bestimmt früher als im letzten!, da bin ich mir sicher! Ich hab ihm auf jeden Fall schon mal ein Plätzchen reserviert!



Vorfreudige Grüße und eine hoffentlich schöne Woche wünscht euch

                                                eure Sabine


 

Kommentare:

  1. Hej Sabine,
    schöne Frühlingseindrücke! Hier sehe ich noch nix von Schneeglöckchen! Wahrscheinlich haben die doofen Wühlmäuse sie gefressen :((((!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine, recht hast Du. Wenn es möglich ist dann sollte man jeden Frühlings-warmen-Sonnenstrahl ausnutzen.
    Der Duftschneeball sieht wirklich sehr schön aus. VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Plätzchen!
    Da hast du alles richtig gemacht!
    Es grüsst lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Schneeglöckchen und Märzenbecher blühen hier auch schon. Aber so große Knospen hat mein Schneeball noch nicht. Bei euch ist die Natur ja wirklich schon sehr weit.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  5. Du Liebe,

    das werde ich heute mal ganz kurz aber umso ausgiebiger tun ♥♥♥

    Lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. ... ups, hatte es schon vor einer Weile probiert zu schreiben, aber mein PC spinnt heute mehr als ich ;-).
    Also - ganz sehr beneide ich dich um die Christrosen! Och, das sind so richtige Herzensblütler!
    Aber all die anderen Frühlingslieblinge sind sowas von schön.
    Und dein Stuhl lädt zum Verweilen ein - hier ist's ebenso so herrlich ...

    Hab's weiter gut - du Liebe, deine Gisa

    AntwortenLöschen
  7. Schön, so ein Garten, der sich auf den Frühling vorbereitet!
    Ich freue mich auch schon auf schöne Stunden im Garten.
    Viele liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sabine,
    deine Fotos sind schön - du hast den Frühling eingefangen! In den letzten Tagen zeigte sich auch bei uns die Sonne öfters. Lange genug haben wir darauf gewartet und ich genieße die ersten Sonnenstrahlen sehr. Im Garten entdecke ich jeden Tag neue Triebe.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen