Beliebte Posts

Sonntag, 24. März 2013

Ein Rüschentuch, eine Schwägerinnendecke und Hemnes Rättviken

Hallo, ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende, trotz der bitteren Kälte, die uns ja immer noch erhalten bleiben soll.

Ich hab jedenfalls vorgesorgt und noch schnell ein großes kuscheliges Lieblingsfarbe-Rüschentuch gestrickt.

 Ich liebe diese Anleitung, weil sie so verspielt und "rüschig" daher kommt 

und dieser Stil total zu mir passt. Außerdem ist das Tuch riesig und man kann es zig Mal um den Hals wickeln 

und sich sogar bei diesen Windgeschwindigkeiten ("höhö"), wie wir sie gerade haben, aus dem Haus wagen. Wenigstens am Hals hat man es warm!

Ebenfalls ausgesorgt hat meine Schwägerin, die heute Geburtstag hat.

(Falls ihr euch gefragt haben solltet, was um alles in der Welt eine Schwägerinnendecke ist...: Das ist eine Decke, die man für seine Schwägerin häkelt und ihr dann zum Geburtstag schenkt :-)))

Diese hier wird sie an den kommenden kalten Abenden wärmen.
Eine sogenannte Ein-Granny-Decke aus einer Schurwolle, aufgehübscht mit gehäkelten und dann aufgenähten Blümchen in ihren Lieblingsfarben.















Hemnes Rättviken steht!


Wenn der Alleskönner sich drum kümmert, fluppt die Sache. ;-)    (Ich bin sooooo dankbar für ihn!!)



Nur eine Dusche haben wir immer noch nicht.
Morgen kommt jemand ganz Liebes hier zum Übernachtungsbesuch. Trotz "ohne Dusche". Sie hat jetzt nur Sorge, sie könnte vielleicht auch zum Klohäuschen im Wald gehen müssen, - wenn sie denn muss... 
Nee, keine Sorge,  "müssen" kann man (und frau) schon im neuen Bad. Nur duschen noch nicht!
Hoffentlich kann ich euch ganz bald "endlich-fertig-Bilder" zeigen!
Für heute müssen diese reichen!

Und nun wünsche ich euch eine gute Woche, Ostern kommt!! - Halleluja, Jesus lebt!

Seid herzlich gegrüßt, ganz besonders meine neuen Leserinnen,

                                             eure Sabine

P.S.: Ach ja, auch das Sternschnüppchen hat ausgesorgt! Diese dicke warme Mütze für kleine Sternschnuppen-Öhrchen ist heute Nachmittag entstanden!

Kommentare:

  1. Meine liebste Sabine,
    wie wundervoll ist das denn alles?!!!
    So ein richtiges Traumtuch hast du dir gestrickt!
    Oh ja, der Wind ist kalt und sonst ist es auch kalt und man sehnt sich wirklich heftig nach ein wenig nur mehr Wärme da draußen.
    Leider soll das erst NACH Ostern geschehen.

    Aber derweil wickelt sich deine liebe Schwägerin sicher ganz, ganz glücklich in diese wunderschöne Decke. Auch die ist ganz im Sabinestil gehalten und einfach so schön. :)

    Naja, zum Alleskönner braucht man nicht viel zu sagen, gell? Das ist einfach nur so schön, so einen zu haben. Ich hab ja auch so einen, der schon immer alles auch selber gemacht hat. Da kann man wirklich sehr dankbar sein.
    Sag ihm ganz, ganz liebe Grüße!!! :)

    Und das Sternschnüppchen (auch das kleine Wunder!) drück mal lieb - diese neue Mütze macht es sicher ganz stolz. :-)

    Danke für deinen lieben, lieben Gruß bei mir.
    Und für all deine *wochenlange Liebe* (you know, gell?) ... (((o)))

    Auch ich denke an dich und wünsche dir alle Kraft und Trost und Stärkung die du/ihr brauch(s)t ...

    Herzlichst, deine Gisa.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Sabine!

    Das sieht ja schon vielversprechend aus - Dein Bad! Da hast Du ja echt Glück, einen Alleskönner geheiratet zu haben. Bin schon gespannt auf die Fertig-Bad-Bilder.

    Deine Schwägerinnendecke ist schö. Da wird sich Deine Schwägerin sehr freuen. Ich wickele mich auch jeden Abend in eine meiner Decken (so sie nicht von den Söhnen in Beschlag genommen wurden). Toll Dein Tuch und auch das Mützchen. Ich versteh trotzdem nicht, wie Du so viel in so kurzer Zeit stricken und häkeln kannst. Ich habe an manchen Tagen eine Blockade - bei Dir scheint es genau andersherum zu sein.

    Ich wünsch Dir 2 schöne Tage mit Deinem lieben Besuch! Macht es Euch gemütlich und denkt an uns "Daheimgebliebene".

    liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße auch von mir, liebe Sabine.

    Deine Handarbeiten sind wieder eine Augenweide, so schöön. Ich wünsche Dir und Deiner Besucherin einen wunderbare Zeit!

    Liebe Grüße aus dem elsieland

    AntwortenLöschen
  4. Das riesige Tuch kann man wirklich grade gut gebrauchen. Wer hätte das gedacht? Ich habe schon neue T-Shirts hier liegen.
    Hast du eine Anleitung für das Tuch?
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe sabine
    eine schöne farbe hat dein kuscheliger rüschenschal.ich stricke auch gerade an einem.
    die decke für deine schwägerin gefällt mir auch sehr gut.da wird sie sich sicher darüber freuen. und euer bad sieht vielversprechend aus.
    liebe grüße und eine schöne woche wünscht dir regina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Sabine,

    also erstmal ein ganz großes Kompliment!! Was du so alles neben einem nervenaufreibenden "Badtotalumbau" so alles schaffst, wow!!
    Aber sag mal, hast du vielleicht eine Anleitung für dieses traumhafte Tuch??
    Ich bin nämlich auf der Suche nach so einem schicken Teil!!

    Ich grüße dich ganz lieb
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bianca,
    du müsstest mir mal deine Postadresse an w-a-s@online.de schicken. Dann schick ich dir gern eine Anleitung. Da ich nicht weiß, woher die Anleitung ursprünglich stammt und wie das mit Copyright aussieht, möchte ich sie nicht hier öffentlich posten. Ich hab schon so viel gehört, dass Leute sich damit Riesenprobleme geschaffen haben, weil sie so etwas veröffentlicht haben!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sabine,

    ich bin über creadienstag und Biancas Wohnliebe auf Deinem wunderschönen Blog gelandet. Der Rüschenschal hat mich direkt fasziniert. Ich bin zwar nicht der Profi in Sachen stricken (eher häkeln) aber so wie es aussieht, wird er nur rechts gestrickt... Könntest Du mir evtl. auch die Anleitung zuschicken? Das würde mich sehr freuen. Meine E-Mail-Adresse lautet: helferlein60(ät)web.de.
    Vielen Dank schon mal und ich werde öfters hier vorbeischauen.

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Susanne

    AntwortenLöschen