Beliebte Posts

Dienstag, 10. Juli 2012

Bei 30 Grad...

...so wie wir das letzte Woche öfter mal hatten, mögen wir Mittags nix Warmes oder Gekochtes essen. Da müssen dann "kalte" Ideen her, so wie diese hier:

Kaltschale mit Zwieback und Obst



Ich rühre die Kaltschale immer mit frischer eisgekühlter Milch an, das ist sooo lecker!






Schön schaumig schlagen...







und über den zerbröselten Zwieback geben, frisches oder eingekochtes Obst daruf und mit Kokosraspeln bestreuen!

Guten Appettit!!


Der Alleskönner dachte lange und konzentriert über meinen Gemütszustand nach, als er mitbekam, dass ich sein Essen erst noch fotografierte, bevor er beginnen "durfte"... :o) aber er wird sich dran gewöhnen müssen, das wird in Zukunft sicher immer mal wieder so sein.

Heute ist es zum Glück leider nicht mehr so heiß und ich kann muss wieder "was Richtiges" kochen...

Kennt ihr den Spruch: 

Ich habe eine Küche, weil die im Haus mit drin war




(Der beschreibt meine Einstellung zum Kochen ganz gut, ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung ;-))
 

Und was gibts heute bei euch?

Seid lieb gegrüßt von Sabine

Kommentare:

  1. Leibe Sabine,
    lieben Dank für deine netten Worte zu meinem Post, hab mich sehr darüber gefreut!
    Nun hab ich mich bei dir ein bissi umgesehn und finde es wirklich schön bei dir :O)) Dein Bach durch den Garten ist ja genial!
    Meinen ♥lichsten Glückwunsch auch zum kleinen Enkel...alles Gute für den kleinen Mann!
    Tja und bissi Hitze tät hier auch ganz gut...
    Ganz liebe Grüße,
    Tini♥

    AntwortenLöschen
  2. Hej Sabine,

    wie Tini schon schreibt. Ich laufe schon wieder mit Strickjacke rum... das ist was für den Kreislauf... am WE noch heiß und nun wieder 18 Grad und Ende der Woche noch weniger...

    Du fragst nach dem Weg. Also wir haben uns nun dazu durchgerungen, Pinienschnipsel zu nehmen. Der Wunscherfüller hat sonst die Wege auch noch mit Feldsteinen belegt, aber das ist so viel Arbeit... Kiesel war auch angedacht, aber das wäre die 3.Belagart im Garten und das wäre mir zu unruhig. Wenn der Regen mal wieder aufhört (wohl nächste Woche...), geht es weiter im Garten ;O)


    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebstes Sabinchen,
    ja, die Küche war einfach so im Haus, gell? Dummes Ding ;), obwohl du dich ja über die deinige neue nicht zu beklagen brauchst! Näch?! Die ist auch ohne Kochen zu was nütze - zum Schönhaben. :o)

    Und ja, ich hatte heute Eisfüße und jetzt kratzt es im Hals.
    Und sowas nennt sich Juli ...................tztztztztz ............

    Ich drück dich, meine Liebe!
    Deine Gisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine
    ich l i e b e deinen Rührbesen...hach die Farben..machen direkt gute Laune!
    Liebste Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hej Sabine, ja ich würde auch Salat haben, aber ich habe einen Finny und er ist oft allein im Garten und ich weiß nicht so recht, ob er den Salat dann auch begießen würde . . .?

    Den kauf ich dann lieber. Von Feldern, die mit der Pippi von Kühen gedüngt wurden . . . ???

    Egal,
    aber dein Rührbesen ist echt spitze, den hätte ich auch genommen!

    Herzlichst
    die Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich komme später wieder zum Verlinken. Irgendwie geht es gerade nicht, Blogger blogt, boggt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    ungefähr diese Einstellung habe ich auch zum Kochen *lach*.
    Wegen der Decke... sie ist ungefähr 71 x 90 cm groß. Gebraucht habe ich dafür 6 Knäuel Rosa, 1 Knäuel weiß und 1 Knäuel hellleinen von Katja's Öko-Baumwolle (gehäkelt mit einer 3,5er Nadel).
    Ich hätte auch schon wieder Lust zu häkeln... bei dem miesen Wetter :-((
    Hab ein schönes Wochenende!!
    GGGGGLG
    Domi

    AntwortenLöschen