Beliebte Posts

Freitag, 4. Juli 2014

The way to paradise



Nachdem "unsre" Jungs heute einen weiteren Schritt in Richtung "Fußballhimmel" gegangen sind, nehme ich euch noch mal auf ein paar Schritte mit in mein kleines Paradies.
Hier gehts lang!


Um in meinen Garten zu kommen, gehe ich aus dem Keller, eine Treppe hoch und dann nach links durch die alte Milchküche. Wenn man aus dieser wieder heraustritt, zeigt ein Wegweiser ;-)) in Richtung Paradies. 


Es tut so gut, hier zu sitzen und die Seele atmen zu lassen. 


















Es tut gut, hier zu werkeln, zu hacken, zu pflanzen, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.






Den Pflanzen beim Wachsen und Blühen zuzuschauen und zur Ruhe zu kommen.



















Solche Tage sind kostbar.



Die pralle Sonne auf dem Rücken

während man sich über Schaufel oder Hacke beugt

oder beschaulich den warmen duftenden Lehmboden riecht,

ist heilender als manch eine Medizin.                                  Charles Dudley Warner




Die pralle Sonne auf dem Rücken,
während man sich über Schaufel oder Hacke beugt
oder beschaulich den warmen, duftenden Lehmboden riecht,
ist heilender als manch eine Medizin.

Charles Dudley Warner
- See more at: http://www.gartenzauber.com/garten-spruche/#sthash.uze1B8N2.dpuf
Die pralle Sonne auf dem Rücken,
während man sich über Schaufel oder Hacke beugt
oder beschaulich den warmen, duftenden Lehmboden riecht,
ist heilender als manch eine Medizin.

Charles Dudley Warner
- See more at: http://www.gartenzauber.com/garten-spruche/#sthash.uze1B8N2.dpuf
Einen lieben Wochenendgruß schickt euch

                                    eure       Sabine

Kommentare:

  1. MEI MIR GEHTS gaaaaanz gleich,,,
    wenn i im GARTN ah wengal buddeln kann
    GEHTS me glei bessa,,, die GARTEN.. gfallt ma
    bsonders guat,,,
    soooooo gmiatlich,,,,
    hobs no fein,.. bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    mein ersten Gang nach der Arbeit ist eine Runde ums Haus. Die meisten sagen zu mir: "was du immer buddelst und arbeitest, setz dich doch mal hin"....aber meist (!) ist es keine wirkliche Arbeit, ich kann dabei besser abschalten als wenn ich mich hinsetze, ruhig sitzen ist nicht mein Ding - und ich muss den ganzen Tag schon im Büro stille halten ;-)
    Nun aber zu deinem Post: Die Fotos sind klasse und strahlen so viel Ruhe aus. Mir gefällt das vorletzte Bild mit der einzelnen Rose am besten! Danke für deinen tollen Einblicke. Bis bald - Stine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein Paradies liebes Sabinchen.

    Die pralle Sonne auf dem Rücken
    während man sich über Schaufel oder Hacke beugt
    oder beschaulich den warmen duftenden Lehmboden riecht,
    ist heilender als manch eine Medizin. Charles Dudley Warner


    Wie wahr! Ein herrlicher Spruch.

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. :) wunderschön!!! bin ganz stark überzeugt, hätten wir alle gärten, hätten wir keine terapeuten gebraucht :) liebe grüße und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist einfach herrlich, wenn man nach der Arbeit noch ein bisschen im Garten sitzen, riechen, hören und auch immer mal was schmecken kann ...
    Schön hast du´s! Und um die blau-weißen Keramik-Kugeln beneide ich dich ein bisschen - unser Jüngster hat mir mit einem gezielten Schuss meine beiden komplett in Scherben gelegt.
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  6. Oh du Liebe,

    so eine wunderschönes Paradies ♥♥♥♥

    Ich wünsche Dir einen schönen und hoffentlich auch sonnigen Sonntag
    Deine Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ein wunderschönes.....

      Ist schon ein bisschen spät ;o))

      Löschen